Kompostwert

Kompost enthält wertgebende Inhaltsstoffe wie Pflanzennährstoffe, Kalk und Humus. Der monetäre Wert der Pflanzennährstoffe und der basisch wirksamen Substanzen im Kompost werden auf Grundlage der Marktpreise für Mineral- und Kalkdünger berechnet. Der Wert des Humus dagegen kann nur indirekt z. B. über den Verkaufswert und die Humuswirkung von Weizenstroh abgeleitet werden.

Der VHE hat ein Modell zur Berechnung des Kompostwertes entwickelt. Die Berechnungen werden auf Grundlage der Düngemittelpreise in Westfalen-Lippe durchgeführt, die monatlich von der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen ermittelt und in dem Landwirtschaftlichen Wochenblatt Westfalen-Lippe veröffentlicht werden. 

Entwicklung des Kompostwertes

Als Grundlage zur Berechnung des Kompostwertes dienen die durchschnittlichen Inhaltsstoffe RAL-gütegesicherter Komposte in Deutschland.

Die Gehalte an Phosphor, Kalium, Magnesium und Kalk im Kompost fließen wie von der landwirtschaftlichen Beratung empfohlen zu 100 % in die Berechnungen ein.

Der Stickstoffgehalte dagegen wird nur zu 10 % berücksichtig, da dieser überwiegend fest in den Humusmolekülen eingebunden ist und erst nach dessen Zersetzung pflanzenverfügbar wird.

Der Wert des Humus-Kohlenstoffs wird in Ableitung von der Humusreproduktionswirkung und des Marktwertes von Stroh auf 0,07 €/kg Humus-C bzw. 4,97 €/t Kompost festgesetzt.

Düngemittelpreise

Die Landwirtschaftskammer Nordrhein- Westfalen erhebt für die einzelnen Landesteile die Abgabepreise für mineralische Düngemittel und Kohlensauren Kalk.

Die Preisentwicklung der Düngemittel ist hier beispielhaft für die Region Westfalen-Lippe von 2006 bis heute dargestellt.

Nährstoffpreise

Die Reinnährstoffpreise werden auf Grundlage der Marktpreise von mineralischen Düngemitteln in Westfalen-Lippe berechnet.

Die dargestellten Preise der einzelnen Nährstoffe werden aus den Gehalten und Preisen folgender Mineraldünger ermittelt:  

  • Stickstoff (N): Kalkammonsalpeter (KAS), Ammonitrat-Harnstoff-Lösung (AHL), Harnstoff
  • Phosphor (P2O5): Diammonphosphat (DAP)
  • Kalium (K2O): Kornkali
  • Kalk (CaO): Kohlensaurer Kalk

Vertiefende Erläuterungen zur Berechnung des Wertes von Kompost können dem nachfolgenden Sonderdruck entnommen werden.

Wie viel ist Kompost wirklich wert?

Sonderdruck Getreidemagazin 02/2007 (PDF 639 KB)